Über mich

Mag. Dr. Mario A. Kunczicky

 

Ich bin Schreibcoach, Schreibtrainer und Berater (Mentor) für wissenschaftliches Schreiben in Wien.

 

An der Universität Wien habe ich Psychologie und Soziologie studiert und dort auch mein Doktoratsstudium abgeschlossen.

 

Durch meine Forschungen im Rahmen meiner Doktorarbeit und einigen Forschungsprojekten, sowie Vorträge bei internationalen Konferenzen konnte ich im Wissenschaftsfeld etliches an Erfahrungen sammeln. 

 

Seit Gründung meiner SCHREIB-PRAXIS im Jahr 2015 gebe ich mein Wissen im wissenschaftlichen Schreiben als Schreibcoach an StudentInnen weiter.

 


Universitäre Arbeiten

2018 - (kumulative) Habilitation - laufend

 

2017 - Dissertation "Der Substitutionsdiskurs über 'männliche Wechseljahre' als Körperdiskurs? Reproduktion von Körperwissen, Geschlechterwissen und anderen Wissensformen in verschiedenen Text-Gattungen öffentlicher Massenmedien von 1992-2012.

- Eine wissenssoziologische Diskursanalyse"

 

2009 - Diplomarbeit "Es ist verdammt hart, der Beste zu  sein ..." - Gesundheitsbewusstsein und Gesundheitshandeln von jungen Erwachsenen der Mittelschicht.

26.

 

 

Kongress- und Tagungsteilnahmen

2018 - Wiener Gesundheitsförderungskonferenz

Vorträge

 

2015 - Männliche Wechseljahre als mediales Deutungsmuster - Populärwissenschaftliche (Wissens-)(Re-)Produktion von 'Körperwissen' -  'Spring School' Diskursforschung an der Universität Augsburg

 

2013 - Konstruktion(en) von ‚Körper‘ und ‚Alter(n)‘ im öffentlich-massenmedialen Diskurs über „männliche Wechseljahre“ - Tagung 'Körperwissen II: Alter(n) und vergängliche Körper'  an der Technischen Universität Dortmund

 

Mitgliedschaften

 

seit 2012 - Netzwerk für Gesundheitsförderung (D/A/CH)

 

seit 2011 - Deutsche Gesellschaft für Soziologie (Sektion Wissenssoziologie; Sektion Soziologie des Körpers und des Sports)

 

seit 2006 - Österreichische Gesellschaft für Soziologie (Sektion Gesundheits- und Medizinsoziologie)